* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren



* Freunde
    miss-charming
   
    live.believe

   
    christ-blog

   
    tagebuch-einer-liebenden

   
    musiktantchen

   
    airballoon2252

    - mehr Freunde

* Letztes Feedback






Affären

Seit fünf Wochen ungefähr kenne ich jetzt AN. Offiziell haben wir uns im Park kennen gelernt. Die Wahrheit ist allerdings, dass es im Internet war. Nur will ich das nicht unbedingt jedem auf die Nase binden. Besonders nicht meinen konservativen Eltern.

Ungefähr genauso lange geht nun diese Geschichte mit der Affäre. Und da ich nunmal ein Mädchen auf der Suche nach der großen Liebe bin, habe ich mich natürlich auch klischeehaft verknallt. Herzlichen Glückwunsch! Der Gute Mann hat allerdings zwei Gesichter. Mal ist er total angetan von mir, macht Komplimente, kuschelt, sucht Kontakt, nennt mich "Freundin" oder vergleichbares und hat vor zwei Wochen sogar gesagt, dass es für ihn mehr als nur eine reine Affäre ist, will es aufgrund der Kürze der Zeit aber auch nicht Beziehung nennen. Damit gehe ich einverstanden. Dann aber, besonders wenn andere dabei sind, ist er anders, frecher, distanzierter, will mir nur einen Bruchteil seiner Freunde vorstellen. An sich kann ich es ja auch nachvollziehen, aber schön ist es natürlich trotzdem nicht.

Weil ich heute aber etwas verwirrt war,  auch aufgrund meiner Gefühle, wollte ich mal einen Standpunkt wissen. Auch wenn ich schon befürchtet habe, dass ich zur Abwechslung wieder mal keine Antwort auf für mich wichtige Fragen bekomme, habe ich nachgehakt, was es seiner Meinung nach ist: nur eine Affäre oder mehr für ihn. Und dann kam die Antwort, mit der ich nichts anfangen konnte. "So dazwischen." What the fuck? Was ist dazwischen? Habe gefragt, wie ich das verstehen darf. Überraschenderweise habe ich auch darauf eine Antwort erhalten: Er weiß es nicht genau, kann nicht einschätzen, ob wir zusammen passen".

Das verwirrt mich nur noch mehr... Ist das ein gutes oder ein schlechtes Zeichen? Was kann ich daraus ziehen? Wir wollten das Wochenende gemeinsam wegfahren, zu Freunden von ihm auswärts und abends weg gehen. Ich weiß nicht ob ich da mit soll. Die Angst schon wieder verletzt zu werden ist groß und wenn er sich unsicher ist... Vielleicht ist es aber auch eine Gelegenheit, nochmal nachzuforschen?!

 

Eins steht in jedem Falle fest: Affären sind nichts für mich. Nichts ganzes und nichts halbes.

29.8.14 08:18
 
Letzte Einträge: Depressionen, Im Loch, Stufe für Stufe, Halbjahr


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung