* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren



* Freunde
    miss-charming
   
    live.believe

   
    christ-blog

   
    tagebuch-einer-liebenden

   
    musiktantchen

   
    airballoon2252

    - mehr Freunde

* Letztes Feedback






Die Verflossenen

Tja, wenn ich ja nicht mehr über die neusten Eroberungen schreiben kann, da ich meinen Prinzen ja gefunden habe, muss ich halt mal den Stand zu den alten berichten.

 

Mike

Mike schrieb mir, nach dem ich ihm mitgeteilt hatte, dass ich da was ernsteres am Laufen habe (bevor wir zusammen waren) jedes Wochenende nachts zwischen 3-4 Uhr am morgen. Es waren Nachrichten wie, dass es Momente gibt, in denen man die Single-Nachbarin vermisst, wann ich wieder Single wäre und ob ich mich melden würde, wenn es soweit wäre. Dies hielt etwa 5 oder 6 Wochen an. Karneval dann nichts mehr. Ich antwortete ihm jedes Mal. Ich sagte ihm, dass ich nicht sobald vorhabe, wieder Single zu werden, dass wir uns für derartige Treffen nicht mehr sehen würden etc. Bei der ersten Nachricht verspürte ich noch ein bisschen Wehmut, vermisste das Abenteuer. Aber danach, ja danach war meine Reaktion selbstbewusst und ehrlich, ich blickte nicht zurück und fand es nicht schlimm, Mike eine Abfuhr zu erteilen. Es machte mir nichts aus. Weil ich meinen Prinzen hatte und es mir an nichts fehlen musste und  muss.

 

MR

MR, mein Ex aus dem schönen Süden, schrieb mir kurz vor Karneval. Er und seine neue Bitch (sorry, aber ist sie wirklich) würden Mittwoch bis Donnerstag ins Rheinland  zu seiner Tante fahren. Ja, vielleicht würde man sich ja sehen. Ja, vielleicht. Ich weiß nicht ganz, was ich da fühlte. Ein bisschen Angst, bisschen Wut. Aber ich hatte nicht das Verlangen danach, ihn zu treffen, so wie ich dachte, dass es sein würde, würde dieser Tag einmal kommen. Karneval begann und er schrieb mir jeden Tag, fragte jeden Tag nach meinen Plänen und berichtete von seinen. Freitags überlegte er dann, auf die gleiche Veranstaltung zu gehen, für die ich auch Karten hatte. Wir hatten uns letztes Jahr einen Tag nach unserem Kennenlernen dort getroffen.

Er fragte dann, ob es für mich oder meinen Leuten ein Problem wäre, ihn zu treffen. Ich musste überlegen. Wäre es ein Problem für mich...? Ich entschied: nein! Weil er mir nichts mehr bedeutete. Ich wusste aber, dass Geoff es nicht freuen würde und auch meine beste Freundin nicht begeistert wäre. Ich sagte ihm also, dass es kein Problem wäre besonders wenn es nur um sich mal sehen geht und nicht ums gemeinsame feiern, was ich problematisch in Anbetracht von Geoff gefunden hätte. Er meinte okay. Ich berichtete dies Geoff und er war natürlich alles andere als begeistert. Verständlich irgendwo. Meine beste Freundin schrieb mir dann, dass sie ihn bereits gesehen hatte.

Als ich dort war, war es ein komisches Gefühl zu wissen, dass er da war. Ich fühlte mich beobachtet. Aber ich laufe des Abends vergaß ich es. Ich dachte nicht mehr an ihn oder daran, dass er da war. Er schrieb mir am nächsten Tag, dass er mir zugeprostet hatte, ich aber nicht reagiert hatte. Ob er so gut verkleidet war? Mhm, seit wann ich mich einfach von der Seite anquatschen lasse? Ich hatte ihn nicht erkannt. Und jetzt gehen wir wieder getrennte Wege und das ist auch gut so!

 

AN

Tja, aus AN lerne ich noch heute. Sowas passiert mir nicht noch einmal. Die Freundin, die er auf meinem Geburtstag angemacht hatte, hat mir letzte Woche erzählt, dass sie glaubt, dass er in einer Bar in der Stadt arbeitet. Sie glaubt ihn dort gesehen zu haben. Nur damit ich vorgewarnt bin und nicht hinein stolpere, womöglich mit Geoff.  Ich weiß, welche Bar ich in Zukunft meide... Denn sonst würde ich ihm vermutlich den Kopf abreißen.

12.3.15 11:48
 
Letzte Einträge: Depressionen, Im Loch, Stufe für Stufe, Halbjahr


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Manfred / Website (13.3.15 18:59)
Auch wenn das komisch klingen mag, aber sei allen Dreien dankbar, dass sie ein Stück deines Lebens bei dir waren.
Sie haben ihre Spuren hinterlassen und dir neue Türen deiner Seele und neue Blickwinkel auf dich selber gegeben, durch die du dich weiter entwickeln konntest und heute die wunderbare Persönlichkeit bist, die du bist!!!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung